HOME  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP  |  KONTAKT
Tolle Ergebnisse der Springreiter

Beim int. Springturnier in der Lake Arena in Wr. Neustadt gab’s mehrfach ausgezeichnete Leistungen der burgenländischen Teilnehmer.

Foto: Archiv

 

 

 

Im Rahmen  des CSI1* CSIYH1* Lake-Arena, welches vom 8. Bis 11. Juni 2017 in Wiener Neustadt über die Bühne ging, konnte Burgenlands Springreiter tolle Ergebnisse einfahren.

 

 


 

Eine Jungpferdeprüfung über 110 für 5 jährige Springpferde beendete Martina Winter vom Zucht- und Ausbildungsstall Winter in Rudersdorf mit Alina auf dem geteilten ersten Platz. Auch am letzten Tag konnte sich Martina Winter in einer Prüfung über 115 cm mit Alina auf dem geteilten ersten Platz behaupten.

 

 


 

Andreas Wessely vom Pferdezentrum Wessely erreichte in der Elite Tour über 110 cm mit Grace Kelly PZW den zweiten Platz. Platziert waren in dieser Prüfung auch Christian Grafl vom Reitstall Playground mit Drumagoland Knight (4.) und Benedikt Lauck vom ländlichen Reit- und Fahrverein Althof mit Topaze D’Hammer (6.). Eine weitere Platzierung in dieser Klasse erreichte Benedikt Lauck in einer weiteren Prüfung (4.). In dieser war auch Lea Bodingbauer vom Team Pink Unicorn mit Bella Luna auf Rang 10 platziert. Am Schlusstag siegte Benedikt Lauck ´mit Topate D´Hammer in der Elite Tour. Pia Sophie Semorad vom Equiteam Auhof Neufeld kam mit ´Kizzy Pleasure Van T'Asschaut auf Rang 5.

 

 


 

In der Small Tour über 120 cm erreichte Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely mit Unitaire in Prüfungen mit jeweils mehr als 50 Startern die Ränge 6 und 10.

 

 


 

Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn blieb in einer Springprüfung der Meduim Tour über 130 cm mit Ufieno siegreich, für diese Prüfung waren 65 Pferde genannt. Eine weitere Prüfung dieser Klasse schloss Bernhard Maier vom Union Reit- und Rennverein Neuhaus in der Wart mit Dubai de Reve auf dem dritten Platz ab. In dieser Prüfung für die 72 Pferde genannt waren, kam Gerald Beck vom Team Pink Unicorn mit Balou Chin Chin L zu einer Platzierung auf dem 13. Platz.

 

 


 

Eine Prüfung der Big Tour über 140 cm beendete Johanna Sixt vom Union Reit- und Rennverein Neuhaus in der Wart mit Nobilio von der Wart auf dem fünften Platz. Im Finale der Big Tour kam Gerald Bck mit Kuba auf Rang 13, Johanna Sixt belegte mit Nobili von den Wart den 17. Platz.

 

 

 


 

 

Alle weiteren Ergebnisse sind unter www.reitergebnisse.at zu finden.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at