HOME  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP  |  KONTAKT
CASINO GRAND PRIX powered by WESTFALIA

Ludovica Goess-Saurau gewinnt EQWO.net Pony Cup, Klara Goess-Saurau holt Rang 3 im OEPS Nachwuchscup.

Foto: Archiv




Was für ein Herzschlag-Finale der 30. Auflage des CASINO GRAND PRIX powered by WESTFALIA im Kammer-Schörfling. Christian Schranz (NÖ) gewinnt mit seinem zweiten Etappensieg zum ersten Mal die Gesamtwertung mit 485 Punkten. Zweiter wird Markus Saurugg (415/2 Abwürfe mit Texas im Stechen), Dritter Dieter Köfler (360), der mit einem Abwurf auf Golden Gun im Grundparcours die mögliche Titelverteidigung verspielte.

 

 


Am Sonntag war im URV Schloss Kammer alles angerichtet für das große Jubiläums-Finale: Tiefe Bodenverhältnisse nach tagelangem Dauerregen am Attersee, ein fordernder aber fairer Parcours (500 Meter Länge, 12 Sprünge, 15 Hindernisse) und ein spannender Dreikampf um den Gesamtsieg zwischen Schranz (285 Punkte), Köfler (280) und Saurugg (275), drei rot-weiß-rote Top-Reiter, die jeweils 5 Punkte voneinander trennten.

 

 


Markus Saurugg legte mit Texas als erster der Top-3 in der Gesamtwertung im Grundparcours mit einer fehlerfreien Runde vor und qualifizierte sich fürs Stechen. Nach ihm ritt Dieter Köfler mit Golden Gun in den Parcours, der mit einem Abwurf am Oxer seine Chancen auf die Titelverteidigung verspielte. Als letztes Duo kamen Christian Schranz, der im Finale auf Quantus, das Pferd seiner Tochter Lisa, setzte. Dieser klopfte am Oxer zwar an, bleib aber wie sein Verfolger fehlerfrei.

 

 


Insgesamt schafften es 5 Reiter-Pferd-Paarungen ins Stechen, aus dem Dreikampf um die Gesamtwertung, war ein finales Duell zwischen dem Niederösterreicher Schranz und dem Steirer Saurugg geworden. Im Stechparcours musste der Steirer zwei Abwürfe hinnehmen und die Nerven von Schlussreiter Schranz hielten: Null Fehler, zweiter Etappensieg nach Zeltweg, 200 Punkte für die Gesamtwertung und erster Gesamtsieg im CASINO GRAND PRIX powered by WESTFALIA.

 

 

 


Der angesprochene Titelverteidiger seinerseits zog seinen Reiterhelm vor dem Konkurrenten: "Es war ein spannendes Duell! Wie sagt man bei uns in Kärnten: eimal der Gigl, einmal der Gogl. Ich gratulier Christian ganz herzlich zum Gesamtsieg und freue mich schon auf die Revanche im nächsten Jahr."

 

 


Den Pferdetausch mit Tochter Lisa im Finale erklärte Schranz wie folgt: „V.I.P. mag diese tiefen und nassen Bodenverhältnisse nicht. Lisa hat sofort gesagt, nimm doch unseren Quantus, dem macht das nix.“

 

 


Evelyn Sint holte Meistertitel in der Kleinen Tour
Bei der österreichischen Meisterschaft Kleine Tour siegte die Steirerin Evelyn Sint vor Anna Pfoser (NÖ) und Jennifer Reistädter (B).  Nach dem ersten Umlauf am Freitag ging es am Sonntag bei der Österreichischen Meisterschaften Kleine Tour in die finale Entscheidung. Der Führende nach den ersten beiden Teilbewerben, Michael Pobitzer (OÖ), musste drei Hindernisfehler in Kauf nehmen landete am Ende auf Platz 10. Eine konstant gute Leistung über alle drei Runden zeigte die Steirerin Evelyn Sint auf ihrer Stute Cascada 66 und holte damit verdient den Titel. Um den dritten Rang wurde ein Stechen geritten welches Jennifer Reistädter (B) mit einem schnellen Nullfehler Ritt für sich entscheiden konnte.

 

 


Spannende Cup-Entscheidungen in Kammer
4 Cups, 4 spannende Finalentscheidungen gab es schon am völlig verregneten Samstag. Alle Details zu den vier Siegerinnen im OEPS-Amateur Springcup, OEPS U25-Springcup, OEPS Nachwuchs Cup und im EQWO.net Pony Cup finden Sie auf unserer Homepage hier.

 

 

 


CASINO Grand Prix powered by WESTFALIA, 5. Etappe Kammer-Schörfling / OÖ
Standardspringprüfung mit Stechen, Höhe 1,50 Meter
1. Christian Schranz (NÖ), Quantus | 0 Fehlerpunkte/54,36 Sekunden im Stechen
2. Josef Schwarz (OÖ), Pokerface | 4/46,32 im Stechen
3. Christian Juza (S), Mister Z | 4/52,87 im Stechen
4. Markus Saurugg (St), Texas I | 8/42,61 im Stechen
5. Luise-Marie Abraham (K), Zazou | zurückgezogen im Stechen
6. Matthias Hartl (S), Amicelli franco | 4/75,28 im Grundparcours
7. Helmut Morbitzer (OÖ), Calanda | 4/75,52
8. Mario Bichler (St), Lissara T | 4/75,70
9. Dieter Köfler (K), Golden Gun | 4 77,72
10. Florian Starzacher (K), Quality’s kleiner Prinz | 8/74,93

Alle Etappen 2017 auf einen Blick:
16. April Linz-Ebelsberg (OÖ), Sieger: Dieter Köfler (K), Askaban
28. Mai Lassee (NÖ), Sieger: Matthias Atzmüller (OÖ), Narumol B
2. Juli Zeltweg-Farrach (ST), Sieger: Christian Schranz (NÖ), V.I.P.2
6. August Preding (ST), Sieger: Markus Saurugg (St), Texas I
3. September Kammer-Schörfling (OÖ), Sieger: Christian Schranz (NÖ), Quantus
Alle Cup-Reglements inklusive Punkteaufteilung gibt es als Downloads hier

 

 


CASINO Grand Prix powered by WESTFALIA
Endstand nach 5 Etappen:
1. Christian Schranz (NÖ) 485 Punkte
2. Markus Saurugg (St) 415
3. Dieter Köfler (K) 360
4. Josef Schwarz (OÖ) 270
5. Benjamin Saurugg (St) 145
6. Christian Juza (S) 165
7. Florian Starzacher (K) 150
8. Helmut Morbitzer (OÖ) 120
9. Marie-Luise Abraham (K) 120
10. Matthias Hartl (S) 110
Endstand im Detail hier

 

 


Österreichische Meisterschaft Kleine Tour
1. Sint Evelyn mit Cascada 66, ST (0,5/0/4) Gesamt 4,5
2. Pfoser Anna mit Coralin, NÖ (1,5/0/4) Gesamt 5,5
3. Reistädter Jennifer mit Cup de Noir, B (0/4/4/) Gesamt 8 Stechen 0/38,15
4. Pitour Ines mit Codelia B, S (0,8,0) Gesamt 8 Stechen 0/42,06
4.   Bahn Theresa mit Rhoxane Vivida, OÖ (4,4,0) Gesamt 8 Stechen 0/42,06

 

 


Alle Cup-Endstände auf einen Blick:

OEPS U25 Springcup

Endstand nach 5 Etappe:
1. Sally Carina Zwiener (S) 420 Punkte
2. Eva Zöcklein (NÖ) 340
3. Lisa Schranz (NÖ) 240 Punkte

EQWO.net Pony Cup
Endstand nach 5 Etappe:
1. Ludovica Goess-Saurau (B) 560
2. Jana Schöpf (NÖ) 510
3. Elisabeth Knaus (St) 400

Petit EQWO.net Pony Cup
Gesamtwertung:
1. Leonie Riedel (NÖ)
2. Lisa-Maria-Melzer (NÖ)
3. Selina Purkarthofer (NÖ)

OEPS Nachwuchscup (1,20 m)
Endstand nach 5 Etappe:
1. Laura Frank (W) 490 Punkte
2. Noah Domaingo (NÖ) 465
3. Klara Goess-Saurau (B) 300

OEPS Amateur Springcup (1,30 m)
Endstand nach 5 Etappe:
1. Elisabeth Stoiser (St) 360 Punkte
2. Martin Neudorfer (oÖ) 235
3. Katrin Raunegger (St) 170

 

 


Endstand in allen Spring-Cups als Downloads hier

 

 


CASINO Grand Prix powered by WESTFALIA, Finale
CSN-A* CSNP-A* CSN-B Kammer-Schörfling / OÖ (bis 3.9.)
Homepage: reitstall-schlosskammer.at
Alle Start- und Ergebnislisten hier

 

 


Casino Grand Prix, Hall of Fame
Alle Gesamtsieger von 1987 bis 2017 auf einen Blick:

2017 Christian Schranz
2016 Dieter Köfler
2015 Josef Schwarz Junior
2014 Dieter Köfler
2013 Roland Englbrecht
2012 Mario Bichler & Astrid Kneifl (Jubiläums-Serie Nr. 25)
2011 Mario Bichler
2010 Simon Johann Zuchi
2009 Mario Bichler
2008 Wolfgang Ötschmaier
2007 Alice Janout
2006 Christian Juza
2005 Anton Martin Bauer
2004 Sabine Seeburger-Schranz
2003 Mario Bichler
2002 Anton Martin Bauer
2001 Julia Kayser
2000 Boris Boor
1999 Josef Schwarz Junior
1998 Anton Martin Bauer
1997 Thomas Frühmann
1996 -
1995 Helmut Morbitzer
1994 Rupert Ziller
1993 Boris Boor
1992 Roland Fischer
1991 Thomas Frühmann
1990 Hugo Simon
1989 Jörg Domaingo
1988 Egon Blum
1987 Thomas Frühmann




Bericht: www.oeps.at


...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at