HOME  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP  |  KONTAKT
Robin Erkinger österreichischer VS Juniorenmeister

Den Vielseitigkeits-Titel bei den Junioren holte der Burgenländer Robin Erkinger vom Reithof Leitenwald mit Highlight mit 79,30 Fehlerpunkten.

Foto: Archiv





Zum zweiten Mal in Folge holen Charlotte Dobretsberger (NÖ) und ihre Vally K den Staatsmeistertitel in der Vielseitigkeit. Vize-Meister wird am Sonntag in Feldbach (Steiermark) Lokalmatador Daniel Dunst mit Queen Sally vor Manfred Rust (S) mit Hugo Holiday.





Am vergangenen Wochenende wurden auf der Anlage des HSV Feldbach RC Schloss Kornberg  die österreichischen Staatsmeisterschaften in der Vielseitigkeit ausgetragen. Pferd und Reiter beweisen dabei ihre Vielseitigkeit in der Dressur (Freitag), beim Geländeritt (Samstag) und beim abschließenden Springen.




Auch der Wettergott hatte Einsehen mit den Veranstaltern – es gab keine größeren Regenmengen und der Boden war so an allen drei Tagen perfekt.



In der Dressur brillierte Titelverteidigerin Charlotte Dobretsberger auf Vally K mit nur 35 Fehlerpunkten, legte damit die Latte für die Konkurrenz hoch. Trotz anspruchsvoller Geländeprüfung, bei der es einige Ausfälle gab, konnte die Niederösterreicherin ihre Führung mit einem Sieg (7,20 Fehlerpunkte) vor Clemens Roy (8) und Daniel Dunst (9,20) sogar weiter ausbauen.




Beim Springen ließ sich Dobretsberger die Führung nicht mehr nehmen feierte mit nur einem Abwurf einen Start-Ziel-Sieg und gewann den Staatsmeistertitel zum zweiten Mal in Folge - diesmal mit einem überlegenen Punktevorsprung. "Ich bin im Gegensatz zu letztem Jahr mit weniger Druck geritten, weil ich wusste dass Vally super in Form ist. Sie ist ja heuer erst 8 Jahre alt. Der große Vorsprung war durch die tolle Dressur möglich, sie ist einfach ein sehr qualitätsvolles Pferd", streute Charlotte Dobretsberger ihrer Sportpartnerin Rosen.




Daniel Dunst jubelte trotz 8 Fehlerpunkten im Springen vor heimischem Publikum über Silber und Manfred Rust schob sich mit einem fehlerfreien Ritt auf Hugo Holiday noch auf Platz 3.




Den Titel bei den Junioren holte der Burgenländer Robin Erkinger mit Highlight mit 79,30 Fehlerpunkten. Bei den Oldies triumphierte Ex-Staatsmeisterin Claudia Möller (NÖ) mit Rose herself mit dem starken Ergebnis von 59,90 Fehlerpunkten vor Karl Grazter (St) mit Sandro Van Het Molenhof Z (64,4).




Dem HSV Feldbach RC Schloss Kornberg ist es einmal mehr gelungen, eine ansprechende Veranstaltung mit großer Bandbreite  vom Einsteigerbewerb bis zu den internationalen Bewerben CIC1* und CIC2*  zu organisieren.




143 Pferde aus fünf Nationen nahmen am Turnier teil – davon waren 20 Pferde des HSV Feldbach RC Schloss Kornberg am Start, was die Vorreiterrolle des Vereins unter der sportlichen Leitung von Daniel Dunst als Ausbildungsstätte für Nachwuchsreiter und Nachwuchspferde unterstreicht und sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt.





Staatsmeisterschaft Vielseitigkeit
1. Charlotte Dobretsberger (NÖ), Vally K | 46,20 Fehlerpunkte
2. Daniel Dunst (St), Queen Sally | 63,80
3. Manfred Rust (S), Hugo Holiday | 65,80
Ergebnis im Detail hier





CIC2* CIC1* CCN-A CCNP-A Feldbach / ST (bis 3.9.)
ÖSTM Vielseitigkeit
Homepage: hsvrcschlosskornberg.com
Alle Ergebnislisten hier




Bericht: www.oeps.at

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at