HOME  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP  |  KONTAKT
Gerald Rössler auf Rang 13 bei der WM platziert

In Lipica in Slowenien ging vom 20. bis 24. September die WM für Zweispänner über die Bühne. Am Start war auch Gerald Rössler vom RFV Poppendorf.

Foto: Archiv

 

 

 

 

Gerald Rössler brachte in der Dressur seine Pferde Bolino und Gentle an den Start. Und wie bereits in den letzten Turnieren gelang Gerald Rössler wiederum eine Topleistung. Mit einem Ergebnis von 46,72% erreichte Gerald Rössler unter 82 Startern den ausgezeichneten siebenten Platz.




Auch im Marathon vertraute Gerald Rössler seinen Pferden Bolino und Gentle. Erwartungsgemäß ging’s in dieser Disziplin nicht ganz an die Spitze. Aber mit 118,76 Punkten erreichte Gerald Rössler den 31. Platz. Nach zwei Bewerben lag er auf dem ausgezeichneten 11. Gesamtplatz.




Im abschließenden Hindernisfahren belegte Gerald Rössler mit 6,68 Fehlern den 20. Platz. Mit einem Gesamtergebnis von 172,16 Punkten erreichte der Poppendorf in der Einzelwertung der Weltmeisterschaft für Zweispänner den guten 13. Platz. Damit war er auch dieses Mal wiederum bester österreichischer Starter. Der Titel ging An Martin Hölle aus Ungarn mit 148,90 Punkten. Der neue Weltmeister lag damit fast 10 Punkte vor Sebastian Warneck aus Deutschland der mit seinem Gespann 158,85 Punkte erreichte. Beat Schenk aus der Schweiz holte mit 159,82 Punkte die Bronzemedaille.




In der Mannschaftswertung ging der Titel an Ungarn vor Deutschland und Frankreich. Österreich mit Stefan Bösch, Gerald Rössler und Josef Stickelberger belegte hinter der Mannschaft aus der Schweiz den fünften Platz unter 18 Mannschaften.




Alle Ergebnisse der Weltmeisterschaft gibt’s hier

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at