HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CSN-B* CSNP-B Magna Racino

Im Magna Racino wurde vom 3. bis 5. November 2017 ein nationales Springturnier ausgetragen. Bianca Babanitz sorgte für die Topleistungen.

Foto: Archiv




Im Rahmen des CSN-B* CSNP-B Magna Racino vom 3. bis 5. November 2017 gab’s viele ausgezeichnete Platzierungen für die burgenländischen Springreiter/-innen. Für die herausragenden Leistungen sorgte Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn. Sie siegte mit Little Foot in einer Springprüfung über 1,35 m. Zudem sicherte sie sich im Racino Grand Prix die Plätze 3 und 4.




Eine Pony-Stil-Springprüfung konnte Sophie Züger vom Equiteam Auhof Neufeld mit Bally Sammy für sich entscheiden. Auf Rang 3 landete Clara Praunseis vom Equiteam Auhof Neufeld auf Sweet Love du Logis. Das Duo erreichte in einem weiteren Stilspringen für Ponys auch noch den zweiten Platz.




Jeanine Szalay vom Pferdezentrum Wessely erreichte in einer Jungpferdeprüfung über 1,05 m auf Fly Over PZW den sechsten Platz.




Auch in den Bewerben über 1,05 m konnten sich die burgenländischen Starter/-innen ausgezeichnet in Szene setzen. Sophie Züger siegte mit Qidam des Pres in einer Stilspringprüfung, Platz 2 ging an Florentina Erkinger vom Reithof Leitenwald mit Beverly Blue Moon.




Eine Standardspringprüfung beendete Nicole Etl von der RG Halbturn mit Lady Lordana auf Rang 5 gefolgt von Lisamaria Takats vom Equiteam Auhof Neufeld mit Glentaun Misty. Natalie Frank vom Equiteam Auhof Neufeld erreichte in einer Prüfung für Teilnehmer mit R2 auf Goldie Pleasure Van‘T Asschaut den sechsten Platz.




Robin Erkinger vom Reithof Leitenwald gewann auf Highlight eine Standardprüfung für Reiter mit R2. Hier war auch Natalie Frank mit Goldie Pleasure Van’T Asschaut auf Rang 6 platziert.




In einer Standardspringprüfung über 1,10 m landete Nadja Wagner mit Csoe Casimero auf dem fünften Platz. Ebenfalls Rang 5 belegte Pia Sophie Semorad vom Equiteam Auhof Neufeld auf Kizzy Pleasure Van’t Asschaut in einem Springen für Teilnehmer ab Reitlizenz R2 über 1,10 m.




Ein Jungpferdespringen über 1,15 m beendete Andreas Wessely vom Pferdezentrum Wessely mit Good Feeling PSW auf dem geteilten ersten Platz.




Einen dreifachen Sieg für das Burgenland gab’s in einer Prüfung über 1,15 m. Den Sieg holte sich Sophie Züger auf Qidam des Pres vor Nadja Wagner vom Team Pink Unicorn auf Csoe Casimiro und Nicole Etl auf Lady Lordana.




Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn kam auf Kizzy Pleasure Van‘T Asschaut in einer Prüfung über 1,15 m auf den siebenten Platz. Ein Standardspringen für Teilnehmer mit R2 konnte Gregor Blaszczyk vom Equiteam Auhof Neufeld mit Quastor des Roques für sich entscheiden, Andreas Wessely war mit Grace Kelly PZW auf Rang 7 platziert. Ebenfalls den 7. Platz belegte Nicole Etl in einer weiteren Prüfung mit ihrer Stute Lady Lordana. Und auch für Andreas Wessely gab’s mit Grace Kelly PZW einen Platz am Stockerl, über die Höhe von 1,15 m kam er auf Rang 3.




Anna Praunseis beendete auf Ubiche de Monflix eine Prüfung über 1,20 m auf dem fünften Platz. Den zweiten Platz in einem Springen über 1,20 m eroberte Stefan Laditsch von der Reitergruppe Gols mit seiner Stute Gracia.




Patricia Steiner vom Equiteam Auhof Neufeld war in einem Springen über 1,25 m mit Mogli auf Rang 12 platziert.




In einer Prüfung über 1,30 m eroberte Gerald Beck vom Team Pink Unicorn mit Balou Chin Chin K den 5. Platz, Bianca Babanitz belegte auf Lenti Rang 8.




Einen Sieg gab’s auch für Bianca Babanitz. Sie blieb auf Little Foot in einer Prüfung über 1,35 m siegreich, dazu belegte sie mit La Fille Rouge auch noch den fünften Platz.




Eine Springprüfung über 1,40 m beendete Bianca Babanitz auf Little Foot auf dem vierten Platz. Im Racino Grand Prix erreichte Bianca Babanitz auf Little Foot den dritten Platz und mit La Fille Rouge erreichte sie zudem den vierten Platz.




Alle Ergebnisse gibt’s unter http://www.magnaracino.at/reitsport-eventdetails/events/17091.html

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at