HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
Burgenländische Landesmeisterschaft im Fahren

Marisa Rössler und Sarah Louise Kermer blieben bei den LM Fahren in Piber siegreich. Fotos vom Marathon und der Siegerehrung gibt's in der Galerie!

F.: Stefan Graf, Siegerehrung Dr. Martin Dal-Bianco





Die burgenländischen Landesmeisterschaften im Fahren wurden nun zum dritten Mal gemeinsam mit den Kärntner und steirischen Landesmeisterschaften ausgetragen. Dieses Mal fanden diese gemeinsamen Landesmeisterschaften in Piber in der Heimat der Lipizzaner vom 12. bis 14. Oktober 2018 statt. Im nächsten Jahr werden die Landesmeisterschaften im Fahren für Kärnten, Steiermark, sowie das Burgenland, wiederum im Burgenland stattfinden und zwar vom 5. bis 7. Juli 2019 in Poppendorf.




Nachdem Marisa Rössler bei der burgenländischen Landesmeisterschaft mit ihrem erprobten Pferd Anton an den Start ging, war damit auch die Favoritenrolle klar verteilt. Und dieser wurde Marisa Rössler dann auch mehr als gerecht. Sie gewann mit Anton in der Klasse M auch in der offenen Wertung sowohl die Dressur, den Marathon und auch das abschließende Hindernisfahren.  Mit einem Ergebnis von 94,70 Punkten holte sie nicht nur den Landesmeistertitel bei den Einspännern, sondern auch überlegen den Sieg in der offenen Wertung mit einem Vorsprung von mehr als 21 Punkten.




Lara Krejcerik vom Reit- und Fahrverein Zurndorf ging erstmals bei einer LM Fahren an den Start. In der Dressur zeigte sie mit ihrem Pferd La Vie eine tolle Vorführung und belegte hinter Marisa Rössler den zweiten Platz, auch in der offenen Wertung. Im Marathon, der von allen Experten als nicht so einfach bezeichnet wurde, fiel Lara Krejcerik dann mit La Vie etwas zurück. Nach zwei Disziplinen lag si in der offenen Wertung auf dem vierten Platz. Im Hindernisfahren gab’s letztlich 3 Fehler durch einen Abwurf. Dennoch kam Lara Krejcerik in dieser Disziplin auf den 3. Rang. Die offene Wertung beendete Lara Krejcerik mit La Vie auf Rang 4. Auf den dritten Platz fehlte nicht einmal ein Punkt. Die Premiere in der Klasse M war aber sicher gelungen. Als Belohnung gab’s die Silbermedaille in der Landesmeisterschaft. Vorjahrsmeisterin Alexandra Kaltenböck vom Reit- und Fahrverein Poppendorf holte mit ihrem Pferd Blacky die Bronzemedaille bei der LM. In der offenen Wertung gelang der 9. Platz unter 15 Startern. Jasmine Zwickl vom Reit- und Fahrverein Poppendorf blieb mit ihrem Pferd Mefiszto dieses Mal nur der vierte Platz in der Landesmeisterschaft.




Bei den Zweispännern starteten in der Klasse M zwei Gespanne aus dem Burgenland. Sarah Louise Kermer vom Reit- und Fahrverein Poppendorf hatte für die Prüfung Gentle und Grenadier genannt und David Hötsch vom Reit- und Fahrverein Zurndorf brachte seine Pferde Eldorado, Endiva und Frederik zum Turnier mit. In der ersten Prüfung, der Dressur war David Hötsch eine Klasse für sich.  Er gewann diese mit 45,97 Punkten überlegen. Sarah Louise Kermer eroberte mit 55,04 Punkten den vierten Platz in der offenen Wertung. Sarah Louise Kermer gelang auch im Marathon eine gute Leistung und sie belegte mit 73,62 Punkten, wie in der Dressur, den vierten Platz. Nicht ganz nach Wunsch lief es für David Hötsch im Marathon. Er beendete diesen mit 78,69 Punkten auf dem sechsten Platz. In der offenen Wertung lag David Hötsch nach dem zweiten Tag auf Rang 3, Sarah Louise Kermer war Fünfte.




Das abschließende Hindernisfahren wurde dann zu einem Triumph von Sarah Louise Kermer. Sie verbuchte nur 0,10 Fehler aus Zeitüberschreitung und feierte damit den Sieg in dieser Disziplin. David Hötsch erreichte im Hindernisfahren den 3. Platz, musste aber 11,27 Fehler hinnehmen.  Sarah Louse Kermer gelang es mit ihrem Sieg im Hindernisfahren in der Landesmeisterschaft noch an David Hötsch vorbeizuziehen. Sarah Louise Kermer holte die Meisterschärpe bei den Zweispännern, während David Hötsch die Silbermedaille erhielt. Den Sieg in der offenen Wertung in der Klasse M holte Wolfgang Binder (St.) mit 116,51 Punkten vor Sarah Louise Kermer (128,76) und David Hötsch (135,93).




Die feierliche Siegerehrung fand im Anschluss im Beisein des geschäftsführenden Vizepräsidenten des Burgenländischen Pferdesportverbandes Dr. Martin Dal-Bianco und Fahrreferent Heiz Bieber statt.




Alle Ergebnisse des Turniers sind auf www.horsedriving.at zu finden.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at