HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CSN-B* CSNP-B Magna Racino Ebreichsdorf

Im Magna Racino in Ebreichsdorf ging vom 15. bis 18. November 2018 die zweite Woche der nationalen Herbst-Tour über die Bühne.

Foto: (c) HORSIC.com




Für ein Highlight sorgte Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn. Auf ihrem Pferd Game DK Z erreichte Bianca Babanitz im Frank Stronach Indoor Derby über 1,30 m den ausgezeichneten 3. Platz. Wobei sie auch im Stechen eine fehlerfreie Runde absolvierte. Den Sieg holte Matthias Reisch (OÖ.) auf Magic vor Szabolcs Krucso (Hun.) auf Susi de Malais. Ebenfalls den 3. Platz gab's für Bianca Babanitz und Game DK Z im abschließenden Racino Herbst-Tour Grand Prix über 1,40 m. Den Sieg holte Kamil Papuosek (CZE) mit Loki vor Alfred Greimel (St.) mit Chablis Premier.




Gut in Szene konnte sich auch Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely im Finale der Amateur Herbst-Tour über 1,25 m in Szene setzen. Er kam mit seinem Pferd Unitaire ins zweite Stechen und landete damit im Vorderfeld der Amateur Tour.




Ein Pony-Stilspringen über 0,90 m beendete Livia Sophie-Haumer vom Equiteam Auhof Neufeld mit Sparkey auf dem 3. Platz, Lisa Moritz vom Equiteam Auhof Neufeld war mit Aldo De La Chee auf Rang 6 platziert. Ein Ponyspringen der allgemeinen Klasse beendete Theresa Katzberger vom Equiteam Auhof Neufeld mit Tequila Du Merbion auf dem ersten Platz.




In einer Jungpferdespringprüfung über 1,05 m erreichte Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn auf Chilli Tangeline einen geteilten ersten Platz. In Springpferdeprüfungen für 6-jährige Pferde über 1,15 m schafften Bianca Babanitz auf L‘Espoir D’Avenier und Anna Praunseis vom Equiteam Auhof Neufeld auf Cash de Brecey jeweils einmal den Sprung auf einen geteilten ersten Rang.




Im Finale der 5-jährigen Jungepferde erreichte Bianca Babanitz auf Chilli Tangelina den zweiten und auf L‘Espoir D’Avenier den dritten Platz.

 

 

 

 

Im Finale der 6-jährigen Jungpferde über 1,20 m erreichte Anna Praunseis auf Cash de Brecey den hervorragenden zweiten Platz. Gerald Beck landete mit Comme Kanna auf dem sechsten Platz.




Einen Doppelspieg für das Burgenland gab’s in einer Standardspringprüfung über 1,05 m. Lisamaria Takats vom Equiteam Auhof Neufeld siegte mit Chand’elle vor Clara Praunseis vom Equiteam Auhof Neufeld mit Zatino. In einer Springprüfung für Teilnehmer mit R2 über 1,05 m war Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely auf Swarowski SC auf Rang 3 platziert.




In einer Standardspringprüfung über 1,10 m kam Julia Horvath vom ländlichen Reit- und Fahrverein Gols mit Sazarona auf den sechsten Platz, Lisamaria Takats landete mit Chand’elle auf den siebenten Platz. Ein weiteres Standardspringen über 1,10 m beendete Julia Horvath mit Sazarona auf dem 3. Platz, Clara Praunseis erreichte mit Zatino den vierten Platz. Über die Höhe von 1,10 m erreichte Pia Sophie Semorad vom Team Pink Unicorn mit Kizzy Pleasure Van T’Asschaut einmal den vierten Platz.




Anna Praunseis war in einer Springprüfung über 1,15 m für Teilnehmer mit R2 mit Ubiche de Monflix einmal als achte platziert.




Pia Sophie Semorad vom Team Pink Unicorn erreichte mit Kizzy Pleasure Van T’Asschaut in einer Prüfung über 1,20 m Rang 14. In dieser Prüfung ging über 100 Pferde an den Start.




Über die Höhe von 1,25 m war Patricia Steiner vom Equiteam Auhof Neufeld mit T’Excel de Prim auf Rang 11 platziert. Eine weitere Prüfung dieser Klasse für die 65 Pferde genannt waren beendete Patricia Steiner, dieses Mal mit Mogli, ebenfalls auf dem 11. Platz.




Eine Prüfung über 1,30 m für die 75 Pferde genannt waren beendete Biaca Babanitz auf Game DK Z auf dem 9. Platz, Patricia Steiner kam mit T’Excel de Prim auf den 17. Platz.



Alle Ergebnisse des Turniers gibt’s auf www.horse-events.at.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Siebensterngasse 59 - A-7503 Großpetersdorf - Tel. 0664/4632079 - Fax 02682 2057700 4444 - office@lfv.at