HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CDN-A* CDN-B CDNP-A Magna-Racino

In Ebreichsdorf wurde im Magna-Racino vom 1. bis 3. Februar 2019 ein Dressurturnier ausgetragen.

Fotos: Archiv





Beim CDN-A* CDN-B CDNP-A Ebreichsdorf Magna-Racino wurde vom 1. bis 3. Februar 2019 ein nationales Dressurturnier ausgetragen, welches als Vorbereitungsturnier für die 1. Sichtung diente. Aus dem Burgenland waren Nicola Louise Ahorner, Belinda Weinbauer, Peter Gmoser, alle vom Reitsportzentrum Pannonia, sowie Lilli Ochsenhofer und Oskar Ochsenhofer, beide vom Reit- und Therapiezentrum Bad Tatzmannsdorf und Sonja Grossauer vom horse-events riding team am Start.




In der Pony Vorbereitung erreichte Oskar Ochsenhofer mit FS Nashira mit einem Ergebnis von  64,000% den siebenten Platz. Die Pony Mannschaftsprüfung beendete das Duo mit 65,299% auf Rang 8 und in der Pony-Einzelwertung gab’s mit 64,959% ebenfalls den achten Platz. Peter Gmoser startete mit Bacary in der offenen Prüfung. Er siegte in der Vorbereitung mit 72,125% und in der Mannschaftsprüfung mit 69,829%.




Die Junioren Vorbereitung absolvierte Oskar Ochsenhofer auf Sanibel, mit einem Ergebnis vom 65,931% landete er auf dem neunten Platz. In der Aufgabe Junioren Mannschaftsprüfung erreichte Lilli Ochsenhofer auf Roi Du Soleil MT mit 67,883% den vierten Platz, Oskar Ochsenhofer kam auf Sanibel mit 66,892% auf den siebenten Platz. Letztlich kam Lilli Ochsenhofer in der Aufgabe Junioren Einzelprüfung mit Roi Du Soleil MT mit 68,553% auf den fünften Platz, während Oskar Ochsenhofer und Sanibel mit einer Bewertung von 67,368% auf dem siebenten Platz zu finden waren.




Die 1. Abteilung der Junge Reiter Vorbereitung endete mit einem Sieg von Belinda Weinbauer. Auf Damon‘s Dejaron siegte sie mit einem herausragenden Ergebnis von 76,065%. Das Duo siegte auch in der Junge Reiter Mannschaftsprüfung mit einem Ergebnis von 72,412%. Auf dem 5. Platz landete Peter Gmoser auf Don Werther mit 66,667%. Die Intermediaire I gewann Belinda Weinbauer auf Damon’s Dajaron mit 71,623%, Peter Gmoser erreichte auf Don Werther 67,982% und kam mit diesem Ergebnis auf den dritten Platz.




Die 2. Abteilung der Junge Reiter Vorbereitung gewann Nicola Louise Ahorner auf Diamantenbörse OLD mit 72,593%, sie erreichte auf Rhapsodie zudem mit 70,556% den 3. Platz. Sonja Grossauer kam auf San Scirocco GM mit 66,806% auf Rang 7. In der Junge Reiter Mannschaftsprüfung konnte sich Nicola Louise Ahorner auf Rhaposaria mit 70,877% auf Rang 3 und auf Diamantenbörse OLD mit 70,175% auf Rang 4 behaupten.




Belinda Weinbauer erreichte auf Diamond in der Intermediaire A mit 67,061% den zweiten Platz. Ebenfalls Rang 2 gab’s für das Duo in der Intermediaire B mit 68,75%. In dieser Prüfung erreichte Peter Gmoser auf Banderas mit 68,258% den 3. Platz.




Die Intermediaire II beendete Peter Gmoser auf Banderas mit 68,377% auf dem fünften Platz.




Alle Ergebnisse des Turniers gibt’s auf www.horse-events.at.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at