HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CDN-A* CDN-B CDNP-A Magna Racino

Im Magna Racino in Ebreichsdorf wurde vom 1. bis 3. März 2019 die erste Sichtung in der Dressur für alle Klassen ausgetragen.

„Fotos: HORSIC.com“




Zu Turnierbeginn am Freitag, 1. März 2019 gab’s noch keine Sichtungsbewerbe, dennoch aber zwei Siege durch Belinda Weinbauer vom Reitsportzentrum Pannonia. Im Prix St. Georg blieb Belinda Weinbauer auf Damon’s Dejaron mit einem Ergebnis von 71,886% siegreich. Rang 2 ging an Peter Gmoser vom Reitsportzentrum Pannonia auf Don Werther mit 70,439%. In der Intermedaire II blieb Belinda Weinbauer auf Fustanella mit 71,842% siegreich.




In ersten Sichtungsbewerb am Samstag, der Junioren Mannschaftsprüfung landete Lilli Ochsenhofer vom Reit- und Therapiezentrum Bad Tatzmannsdorf auf Roi du Soleil MT mit 69,730% auf dem zweiten Platz. Ihr Bruder und Clubkollege Oskar Ochsenhofer erreichte auf Sanibel mit 68,108% den siebenten Platz.  Die Junioren  Einzelwertung beendete Lilli Ochsenhofer auf Roi du Soleil MT mit 68,640% auf dem 4. Platz. Oskar Ochsenhofer erreichte mit Sanibel 67.412% und kam auf den 9. Platz.




Im Prix Sankt Georg, Sichtung kleine Tour, siegte Belinda Weinbauer auf Damon’s Dejaron mit 73,816%. Den vierten Platz erreichte Peter Gmoser auf Don Werther mit 68,640%. In der zweiten Prüfung zur Sichtung in der kleinen Tour, zu reiten war die Intermediaire I, erreichte Peter Gmoser auf Don Werther mit 70,307% den zweiten Platz.




Den FEI Grand Prix, Sichtung große Tour, beendete Belinda Weinbauer auf Fustanella mit 71,740% auf dem ersten Platz.




Alle Ergebnisse des Turniers gibt’s auf www.horse-events.at.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at