HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
Freiluftstart im Magna Racino

Das CSN-B* CSNP-B Ebreichsdorf Magna Racino wurde vom 29. bis 31. März 2019 veranstaltet. Bianca Babanitz erreichte im Grand Prix den 4. Platz.

Foto von Patrick Andert (Archiv)





Zahlreiche Teilnehmer aus dem Burgenland war in Ebreichsdorf beim CSN-B* CSNP-B vom 29. bis 31. März 2019 am Start und sie zeigten sich beim Start in die Freiluftsaison bereits bestens vorbereitet. So gab’s auch zahlreiche Siege und schöne Platzierungen. Dass viele bereits den Start in die Outdoor-Saison herbeigewünscht hatten, sah man vor allem an den riesigen Starterfeldern in den verschiedensten Prüfungen.




Zum Beispiel waren in der ersten Standardprüfung über 1,40 m 74 Teilnehmer an Start. Aus burgenländischer Sicht erreichte Bianca Babanitz vom Team Piny Unicorn in diesem Springen auf Game DKZ den 12. Platz, Dr. Franz Steinwandtner vom Reitclub Andau kam mit Cedric auf Rang 15 und Martina Winter vom Zucht- und Ausbildungsstall Winter in Rudersdorf errechte auf Lord Perry mit einem fehlerfreien Ritt den 21. Platz.




Im Magna Racino Grand Prix erreichte Bianca Babanitz auf Game DKZ den ausgezeichneten vierten Platz. Sie musste sich der starken Konkurrenz nur knapp geschlagen geben und war zudem in dieser Prüfung die zweitbeste österreichische Starterin.




Auf DY Korette landete Dr. Franz Steinwadtner in einer Prüfung über 1,35 m auf dem 13. Platz.




Eine Springprüfung über 1,30 m beendete Martina Winter auf Lord Perry W auf dem 7. Platz. Über dieselbe Höhe war Dr. Franz Steinwandtner mit Calpin Z auf Rang 9 platziert. In einer weiteren Prüfung über 1,30 m kam Bianca Babanitz mit Lisheen Harlequeen auf den 9. Platz, Dr. Franz Steinwandtner erreichte auf Calpin Z den 12. Platz.




Eine Springprüfung über 1,25 m beendete Jennifer Reistädter vom Reitcirkel Südburgenland mit Lasall unter 70 Startern auf dem 18. Platz.




Über die Höhe von 1,20 m schaffte Jennifer Reistädter auf Lasall eine Platzierung auf Rang 15. Eine weitere Prüfung dieser Klasse beendete Bianca Babanitz mit Cyklon auf dem 9. Rang. Sophie Züger vom Equiteam Auhof Neufeld kam über dieselbe Höhe auf Qidam des Pres zu einem 5. Platz, in dieser Prüfung landeten zudem Nicole Etl von der Reitergruppe Halbturn mit Lady Lordana auf Rang 7 und Andreas Wessely vom Pferdezentrum Wessely auf Good Feeling PZW auf Rang 9. Patricia Steiner vom Equiteam Auhof Neufeld blieb auf Mogli in einer Prüfung über 1,20 m siegreich. Eine Platzierung über diese Höhe erreichte auch Nicole Etl von der Reitergruppe Halbturn, sie war mit Lady Lordana auf Rang 8 zu finden. Stefan Laditsch von der Reitergruppe Gols beendete einen Parcours über 1,20 m mit City Love auf dem 11. Platz.




In einer Stilspringprüfung über 1,15 m landete Jennifer Reistädter auf ihrer Stute Revolution mit der Note 8,00 auf dem 3. Platz. Nicole Etl kam auf Lady Lordana mit den Note 7,50 auf den 5. Platz, gleich gefolgt von Viktoria Lang vom Podersdorfer Pferdesportverein auf Aranka. Zudem war Ing. Alexander Wagner vom Team Pink Unicorn mit Cris Ask auf Rang 9 platziert. Eine weitere Stilspringprüfung über 1,15 m gewann Katrin Kettner vom ländlichen Reit- und Fahrverein Gols auf Santos mit der Note 8,30, Clara Praunseis vom Equiteam Auhof Neufeld war mit Zatino auf Rang 7 platziert. Auch Viktoria Lang blieb in einem Stilspringen über 1,15 m mit Aranka siegreich. Auf dem  zeiten Platz landete Kevin Kazda vom Reitcirkel Südburgenland auf Call me Love. Bianca Babaitz kam in einer Stilspringprüfung über 1,15 m mit Cyklon mit der Note 8,40 auf den vierten Platz.




Ein Jungpferdespringen über 1,15 m endete mit einem geteilten ersten Platz für Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely auf Cidney PZW. Jennifer Reistädter erreichte auf Obora’s Kalvados in einer Prüfung dieser Klassen einen geteilten ersten Platz.




Lisamaria Takats vom Equiteam Auhof Neufeld erreichte in einem Springen über 1,05 m auf Chand’elle den 6. Platz, zudem kam Julia Horvath vom ländlichen Reit- und Fahrverein Gols mit Sazarona zu einer Platzierung auf dem 14. Rang. Sarah Luise Kermer vom Reit- und Fahrverein Poppendorf war in einer Prüfung über 1,05 m mit Coriani auf Rang 6 platziert. Nicole Humberg vom Pferdezentrum Wessely erreichte in einem Spring über 1,05 m mit Leroy Easy den 7. Platz. Eine Standardspringprüfung über 1,05 m beendete Katrin Kettner mit Santos auf dem fünften Platz, Julia Horvath war mit Sazarona auf Rang 12 zu finden. Über 1,05 m für Teilnehmer mit R2 erreichte Dominik Wessely mit Ciacomo eine Platzierung auf dem 11. Rang.




Ein Jungpferdeprüfung über 1,05 m gewann Martina Winter auf Coupie’s Son, platziert waren zudem Andreas Wessely mit Cidney PZW (9.) und Bianca Babanitz auf Chilli Tangelina (11.). Einen geteilten ersten Platz erreichten in einem Jungpferdespringen über 1,05 m Kevin Kazda auf Staletto, Bianca Babanitz auf Chilli Tangelina (zweimal) und Andreas Wessely auf Galaxy PZW (zweimal).




Lisa Löckner vom Equiteam Auhof Neufeld landete in einem Ponystilspringen über 0,80 mit Un Sou Des auf dem zweiten Platz, ihre Vereinskollegin Caronline Putz erreichte auf Sweet Love du Logis den vierten Platz.




Alle Ergebnisse des Turniers gibt’s auf www.horse-events.at.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at