HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CSN-A* CSN-B CSNP-A Ebreichsdorf Magna Racino

Die Casino Grand Prix Turnierserie wurde vom 18. bis 21. April 2019 im Magna Racino in Ebreichsdorf gestartet.

Foto: © OEPS/Andreas Schnitzlhuber





Im Rahmen des CSN-A* CSN-B CSNP-A Ebreichsdorf Magna Racino wurde vom 18. bis 21. April 2019 die erste Etappe der Casino Grand Prix Turnierserie ausgetragen.




Zwei Reiterinnen aus dem Burgenland nahmen an der Qualifikation für den Casino Grand Prix über eine Höhe von 1,45 m in Angriff. Bianca Babanitz vom Team Pink Unicorn erreichte in dieser Qualifikation, für die 56 Reiter/-innen genannt hatten, mit Charmantos eine Platzierung auf Rang 14. Auf Game DKZ landete Bianca Babanitz nach zwei Fehlern im Mittelfeld. Einen Rang hinter Bianca Babanitz und Game DKZ landete Martina Winter vom Zucht- und Ausbildungsstall Winter mit Lord Perry W. Zudem beendete Martina Winter diese Prüfung auch mit dem Nachwuchspferd Absinth W. In einer 2-Phasenspringprüfung über 1,40 m war Martina Winter mit Lord Perry W auf dem 13. Platz gelandet.




Im ersten Casino Grand Prix dieses Jahres über 1,50 m zeigten Burgenlands Amazonen Bianca Babanitz und Martina Winter gute Ritte. Bianca Babanitz ritt mit Game DKZ eine flotte Runde, allerdings reagierte Game DKZ nach dem Wassergrabensprung etwas zu gewaltig, Bianca Babanitz musste ihr Pferd stärker zurücknehmen und kassierte dabei beim Anritt auf das nächste Hindernis eine Verweigerung. Vorher und nachher sprang ihr Pferd fehlerfrei. Mit 9,25 Fehlern aus der Ungehorsamkeit und den daraus resultierenden Zeitfehlern, erreichte Bianca Babanitz den 16. Platz. Für Martina Winter und Lord Perry W war es der erste Start in einem Casino Grand Prix. Martina Winter legte ihre Runde ruhig an und nahm dafür auch Zeitfehler in Kauf. Bis zum letzten Hindernis blieben alle Stangen der Hindernisse in der richtigen Lage liegen, nur beim Schlusssprung stoppte Lord Perry W etwas, kam dann zu dicht und daraus kam es zu einem Abwurf. Mit insgesamt 5,50 Fehlern erreichte Martina Winter dennoch den ausgezeichneten 11. Platz. Die einzig fehlerfreie Runde im Casino Grand Prix gelang Magdalena Margreiter (NÖ.) mit Denver, das brachte ihr auch den Sieg im ersten Casino Grand Prix dieses Jahres ein.




In den Ponybewerben sorgten so wie im Vorjahr wiederum die beiden Schwestern Klara und Ludovica Goess-Saurau vom Reitclub Neumarkt an der Raab für die Topleistungen aus burgenländischer Sicht. In einer Ponyspringprüfung über 1,10 m erreichte Klara Goess-Saurau auf Jorrit den zweiten Platz. Ludovica Goess-Saurau blieb auf Valmy De Treille im Wettkampf über 1,20 m siegreich,  dabei landete zudem Klara Goess-Saurau mit Caliber DE auf dem zweiten Platz. Im Petit Happy Horse Pony Grand Prix über 1,10 m holte Klara Goess-Saurau auf Jorrit abermals den zweiten Platz. Der Sieg im Happy Horse Pony Grand Prix über 1,25 m ging an Ludovica Goess-Saurau auf Valmy De Treille, den 3. Platz belegte Klara Goess-Saurau auf Caliber DE.




Für die Qualifikation zum Fixkraft Amateurspringcup über 1,25 m waren 61 Reiter-/Pferdpaare genannt. Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely konnte sich mit Unitaire auf Rang 14 platzieren. Jennifer Reistädter vom Reitcirkel Südburgenland landete mit Lasall auf dem 15. Platz. Sophie vom Equiteam Auhof Neufeld war mit Qidam des Pres zwar flott unterwegs, verbuchte aber einen Abwurf und kam dadurch nicht über Rang 26 hinaus. Im Finale des Fixkraft Amateurspringcups erreichte Dominik Wessely auf Unitaire den 4. Platz.




Eine Springprüfung über 1,25 m beendete Jennifer Reistädter mit Lasall auf dem 8. Platz, Stefan Laditsch erreichte mit Balvini den 14. Rang und unter den fast 80 Teilnehmern war Ing. Alexander Wagner vom Team Pink Unicorn auch noch auf Rang 19 mit Garfield V H Brandfield platziert.




Die Qualifikation zum Helden Nachwuchs Springcup über 1,20 m gewann Nicole Etl von der Reitergruppe Halbturn auf Lady Lordana. Der zweite Platz ging an Clara Praunseis vom Equiteam Auhof Neufeld mit Brazia Du Linon. Im Helden Nachwuchs Cup konnte sich Nicole Etl mit Lady Lordana auf dem zweiten Rang platzieren.




Im GPS U25 Springcup über 1,30/1,40 m erreichte Josefina Goess-Saurau vom Reitclub Neumarkt an der Raab auf Mine That Bird den siebenten Platz.




Auch in vielen Einzelprüfungen in welchen keine Cupbewerbe ausgetragen wurden, gab’s zahlreiche Platzierungen für die Teilnehmer aus dem Burgenland. In einer Prüfung über 1,30 m war Ludovica Goess-Saurau mit Koh I Noor auf Rang 18 platziert. Josefina Goess-Saurau beendete ein Springen über 1,25 m mit Caliva Characa auf dem 3. Platz, in dieser Prüfung war zudem Bianca Babanitz mit Rival des Raches auf Rang 8 platziert.  In einer Prüfung dieser Klasse kam Martina Winter mit Absinth W einmal auf den 18. Platz.




Eine Prüfung über 1,20 m beendete Stefan Laditsch von der Reitergruppe Gols mit Balvini auf dem 6. Platz, Ing. Alexander Wagner vom Team Pink Unicorn belegte mit Garfield VH Blondveld den 12. Platz. Eine Prüfung über 1,20 m beendete Jennifer Reistädter mit ihrer Stute Revolution auf dem 7. Platz.




In einer Prüfung über 1,15 m für Teilnehmer mit Reitlizenz R2 und höher war Dominik Wessely vom Pferdezentrum Wessely auf dem 4. Rang platziert, zudem kam er mit Fire Fly PZW auf Rang 6 platziert. Nicole Etl landete in dieser Prüfung mit Lady Lordana auf Rang 8.




Eine Jungpferdeprüfung über 1,05 m beendete Andreas Wessely auf Galaxy PZW auf dem geteilten ersten Platz. In einer Stilspringprüfung für Jungpferde über 1,05 m siegte Kevin Kazda vom Reitcirkel Südburgenland auf Staletto ZGE mit der Note 8,50.  Platziert waren zudem Martina Winter mit Coupie’s Son (4.), Bianca Babanitz mit Chilli Tangeline (5.) und Andreas Wessely mit Galaxy PZW (8.).




Kevin Kazda beendete eine Springpferdeprüfung über 1,15 m mit Call me love auf dem geteilten ersten Platz. In einer weiteren Prüfung dieser Klasse belegten Bianca Babanitz mit Chilli Tangeline, Martina Winter mit Coupie’s Son, Dominik Wessely mit Cidney PZW und Jennifer Reistädter mit Obora’s Kalvados jeweils den geteilten ersten Platz.




In einer Springprüfung über 1,05 m erreichte Nadja Wagner vom Team Pink Unicorn auf Csoe Camiro den 3. Platz.




Alle Ergebnisse gibt’s auf www.horse-events.at.

 

 

 

Weiter aus dem aktuellen Newsletter des OEPS:

 

 

 

Honorarfreie Fotos nur im Zusammenhang mit dieser Medieninformation unter Angabe des Fotocredits © OEPS/Andreas Schnitzlhuber als Dropbox-Download

Alle Start-
und Ergebnislisten unter horse-events.at

Casino Grand Prix 2019
1. Etappe, Magna Racino, Ebreichsdorf (NÖ)
Ergebnisse vom Sonntag:

Casino Grand Prix
Springprüfung 1,50 Meter mit Stechen, Etappe 1
1. Magdalena Margreiter (NÖ), PSS Denver 0 Fehler/84,63 Sekunden im Grunddurchgang
2. Alfred Greimel (St), Chablis Premier 0,25/86,28
3. Peter Brauneis (NÖ), Upset Des Cinq Chenes 1,25/90,11
4. Matthias Atzmüller (OÖ), Narumol B 4/79,26
5. Michael Rösch jun. (NÖ), Sanovet’s Paula 4/80,06
6. Markus Saurugg (St), Texas 4/80,92
7. Anna Rantner (T), Luizar 4/81,93
8. Willi Fischer (OÖ), Colmar 4/82,22
9. Christoph Kröll (St), Con Liberty 4/82,31
10. Christoph Nothegger (T), Twilight 4/82,38
Ergebnis im Detail hier

Die nächsten Etappen der
32. Auflage des Casino Grand Prix:

30.5.-2.6. Lassee (NÖ)
4.-7.7. RC Farrach, Zeltweg (St)
8.-11.8. Kammer-Schörfling (OÖ)

HELDEN Nachwuchscup
Springprüfung 1,20 Meter mit Stechen, Etappe 1
1. Lisa-Maria Melzer (OÖ), Caitana S 0 Fehlerpunkte/46,45 Sekunden im Stechen
2. Nicole Etl (B), Lady Lordana 0/52,62 im Stechen
3. Selina Purkarthofer (NÖ), Silvertops Quintina 4/55,15 im Stechen
Ergebnis im Detail hier

Fixkraft Amateurspringcup

Springprüfung 1,30 mit Stechen, Etappe 1
1. Laura Steinauer (NÖ), Charles 2 0 Fehlerpunkte/41,29 Sekunden im Stechen
2. Gerald Beck (W), Comme Kanna 0/42,40 im Stechen
3. Julia Gaisch (St), Landpilot 0/43,40 im Stechen
Ergebnis im Detail hier

Cup-Entscheidungen vom Samstag:
GPS Golfplatz- & Sportplatzservice U25 Springcup

Springprüfung 1,30/1,40 Meter mit Siegerrunde, Etappe 1
1. Marie Sebesta (W), Obora’s Sherbet 0/37,99 im Stechen
2. Marie Sebesta (W), Kara Luna, 0/38,59 im Stechen
3. Christina Joham (K), Flipper D’Elline Z 0/41,21 im Stechen
Ergebnis im Detail hier

Happy Horse Pony Grand Prix
Springprüfung über 1,20 Meter, Etappe 1
1. Ludovica Goess-Saurau (B), Valmy De Treille 0 Fehlerpunkte/80,23 Sekunden
2. Leona Koller-Ludwing (St), Where's the Party 4,25/95,23
3. Klara Goess-Saurau (B), Caliber De 8/85,46
Ergebnis im Detail hier

Petit Happy Horse Pony Grand Prix
Springprüfung über 1,10 Meter, Etappe 1
1. Liana Dollberger (NÖ), Baileys 0 Fehlerpunkte/61,3 Sekunden
2. Klara Goess-Saurau (B), Jorrit 4/64,68
3. Adina Neuretter (NÖ), Whisky 4/66,01
Ergebnis im Detail hier

 

 

Punkteaufteilung:
Platz 1: 100 Punkte
Platz 2: 90 Punkte
Platz 3: 80 Punkte
Platz 4: 70 Punkte
Platz 5: 60 Punkte
Platz 6: 55 Punkte
Platz 7: 50 Punkte
Platz 8: 45 Punkte
Platz 9: 40 Punkte
Platz 10: 35 Punkte
Platz 11: 30 Punkte
Platz 12: 25 Punkte
Platz 13: 20 Punkte
Platz 14: 15 Punkte
Platz 15: 10 Punkte
Platz 16: 5 Punkte 

Alle Informationen zum Casino Grand Prix und den 4 weiteren Cups (alle Reglements hier) als Download unter we.tl/t-ARM4pGCCse und auf unserer Website oeps.at

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at