HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CDN-C NEU, CSN-C NEU Andau

Der Reitclub Andau lud am Sonntag, 19. Mai 2019 zu einem Turnier ein. Dieses war gut besucht, es wurden an die 100 Starts absolviert.

Fotos von Nadine Ruttrich





Begonnen wurde am Vormittag mit zwei lizenzfreien Prüfungen und zwei Dressuraufgaben für Teilnehmer mit Lizenz. Nach mehreren Jahren wurde wieder ein Dressurturnier in die Veranstaltung integriert. Die vier Bewerbe fanden am Vormittag ab 8.00 Uhr statt. Zu reiten galt es die Aufgaben R2 an dieser nahmen Reiter/-innen teil, sowie die LF2, welche von 10 Teilnehmern absolviert wurde. Die Aufgabe A1 absolvierten 15 Teilnehmer mit Lizenz und die Dressuraufgabe A3 absolvierten 13 Akteure.




Die Aufgabe A1 wurde von Marlene Leutgeb vom RV des Hippo-Campus auf Eyeleen mit der Note 7,2 vor Katrin Kettner vom ländlichen Reit- und Fahrverein Gols auf Santos mit der Note 7,0 gewonnen. Die Aufgabe A3 gewann Lena Lorenschitz vom RC Edelseehof auf Just do it mit der Note 7,5 vor Ann-Kathrin Tomasich vom ländlichen Reit- und Fahrverein Althof auf Romina R mit der Note 6,5.




Auch für die jüngsten Reiterinnen und Reiter gab’s zwei Prüfungen. Hier wurden eine Führzügelklasse und eine First-Ridden-Prüfung.




Ab 13 Uhr eröffneten dann die Springreiter Ihre Bewerbe. Begonnen wurde mit einer Stilprüfung über 70 cm für Teilnehmer ohne Lizenz und in einer weiteren Abteilung für Reiter mit R1. Es folgten zwei Springprüfungen nach Idealzeit über 80 und 90 cm.  Diese waren ebenso in zwei Abteilungen geteilt.




Den krönenden Abschluss boten dann die Reiter der Stilprüfung über 100 cm (1. Abteilung R1 und 2. Abteilung R2) und der Standardspringprüfung über 105 cm (1. Abteilung R1 und 2. Abteilung R2).




Im Stilspringen über 100 cm Abteilung R1 blieb Julia Horvath vom ländlichen Reit- und Fahrverein Gols auf Sazarona siegreich, in der 2. Abteilung siegte Nicole Etl von der Reitergruppe Halbturn auf ihrer Stute Lillifee.




Das Standardspringen über 105 cm siegte in der 1. Abteilung Sabrina Egermann vom Reitverein Neusiedler Csarda auf Eolita. In der 2. Abteilung siegte abermals Nicole Etl mit Lillifee.




Adolf Gangl, der Obmann des Reit-Club Andau, und sein Team zeigten sich mit dem Verlauf und der Resonanz des Turniers vollends zufrieden. Das Wetter, die zahlreichen Besucher und die Teilnehmer mit Ihren vierbeinigen Sportkameraden trugen zu dem erfolgreichen Anlass bei. Eine Wiederholung dieses Erfolges wird nun natürlich auch an der bevorstehenden zweitägigen Veranstaltung CSN-B und CSNP-B vom 29.-30. Juni 2019 angestrebt. Da erwartet die Teilnehmer wieder interessante Bewerbe rund um die Burgenländischen Vereinsmeisterschaften und die Qualifikation der ASVÖ Burgenland TROPHY.




Informationen von Brigitte Peck, Bilder von Nadine Ruttrich

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at