HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
3x Gold und 1x Silber bei ÖM Dressur

Im Magna Racino in Ebreichsdorf wurde die österreichische Staatsmeisterschaft in der Dressur vom 20. bis 22. September ausgetragen.

Foto (Mitte): © OEPS/Andreas Schnitzlhuber





Viel besser hätte es für die Starterinnen und Starter aus dem Burgenland bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in der Dressur nicht laufen können, denn mit dreimal Gold und einmal Silber, eroberten die Burgenländer gleich viermal das begehrte Edelmetall.




In der allgemeinen Klasse lieferte sich Belinda Weinbauer vom Reitsportzentrum Pannonia auf Fräulein Auguste MJ mit Florian Bacher (St.) auf Fidertraum ein atemberaubendes Duell. Im Grand Prix lag Belinda Weinbauer mit Fräulein Auguste MJ ein Prozent zurück. In der Grand Prix Musik-Kür trennten beide nur 0,10 Punkte. Für Florian Bacher war es mit Fidertraum ein Premierensieg. Belinda Weinbauer ritt auf Fräulein Auguste MJ nach drei Staatsmeistertiteln, dieses Mal zu Silber.




Auch in der kleinen Tour gab’s ein spannendes Duell um Gold und Silber.  Beide Starter dominierten die Prüfungen ihrer Klasse ähnlich, wie Belinda Weinbauer und Florian Bacher im Grand Prix beziehungsweise in der Grand Prix Kür. Für seinen Sieg in der ÖM Kleine Tour legte Peter Gmoser mit Ferrero Küsschen MJ den Grundstein im Prix St. Georg am ersten Tag. In diesem distanzierte er Timna Zach (St.) auf Farant um 1,5%.  In der zweiten Prüfung der Intermediaire I ging der Sieg zwar an Timna Zach mit Farant, aber nur ganz knapp dahinter landeten Peter Gmoser und Ferrero Küsschen MJ auf Rang 2. Damit holte Peter Gmoser Gold in der ÖM Kleine Tour.




In der österreichischen Meisterschaft Dressur Junge Reiter setzte sich Nicole Louise Ahorner om Reitsportzentrum Pannonia mit Rhapsodie mit Siegen in der FEI Junge Reiter Mannschaftswertung und in der FEI Junge Reiter Einzelwertung souverän durch.




Oskar Ochsenhofer vom Reit- und Therapiezentrum Bad Tatzmannsdorf bewies in der österreichischen Meisterschaft Jugend wieder einmal sein Talent.  Den Grundstein zu Gold, legte er bereits am ersten Tag in der Aufgabe LM5. In dieser Prüfung siegte er mit Sanibel mit über 4 Punkten Vorsprung. In der LM7 landete er gemeinsam mit der Silbermedaillengewinnerin Felicita Simoncic (W), die mit Boogie De L’Aube gestartet war auf Rang 1.




ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFTEN DRESSUR
Ebreichsdorf-Magna Racino, NÖ
CDN-A* CDNP-A CPEDN-AÖsterreichische Staatsmeisterschaft Dressur
1. Florian Bacher (St), Fidertraum 72,66 % GP/76,5 % GP Kür Gesamt: 149,16 Prozentpunkte
2. Belinda Weinbauer (B), Fräulein Auguste MJ 71,66/76,4 148,06
3. Franziska Fries (NÖ), Atomic 68,5/74,0 142,5




Österreichische Meisterschaft Paradressur

1. Pepo Puch (St), Sailor's Blue 79,559/84,583 164,142
2. Julia Sciancalepore (K), Heinrich IV 76,25/79,75 156,6
3. Michaela Kuntner (OÖ), Stockholm 71,397/74,75 146,147




Österreichische Meisterschaft Kleine Tour
1. Peter Gmoser (B), Ferrero Küsschen MJ 144,711
2. Timna Zach (St), Farant 143,526
3. Luise Eigl (OÖ), Da Vinci 137,079




Österreichische Meisterschaft Pony Dressur
1. Felicita Simoncic (W), Chantre 144,235
2. Florentina Jöbslt (St), Cinderella M WE 141,892
3. Fanny Jöbstl (St), Dynasty 141,663




Österreichische Meisterschaft Jugend
1. Oskar Ochsenhofer (B), Sanibel 143,965

2. Felicita Simoncic (W), Boogie De L'Aube 139,632
3. Katja Lembacher (St), Night Dream 137,592




Österreichische Meisterschaft Junioren
1. Helene Grabenwöger (NÖ), Der Fuchs 143,306
2. Felix Artner (K), Sisley Santino 142,482
3. Pia Stallmeister (NÖ), Auheims Maximus 138,274




Österreichische Meisterschaft Junge Reiter
1. Nicola Louise Ahorner (B), Rhapsodie 142,456

2. Jessica Schreder (OÖ), Red Amber 140,219
3. Daria Hohenwarter (T), Lehmann 134,254




Österreichische Meisterschaft U25
1. Diana Porsche (S), Di Sandro OLD 143,508
2. Katharina Haas (OÖ), Saint Tropez OLD 135,512
3. Olvier Valenta (NÖ), Valenta's Fantast 133,656

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at