HOME  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  SITEMAPKONTAKT
CDN-A* CDN-B Stadl Paura

In Stadl-Paura holt Sarah Ochsenhofer in der Klasse R2 die Meisterschärpe und Christina Hacker Bronze in der Klasse R3 bei der ASVÖ Reiter Trophy Dressur.

Fotos: Archiv





In Stadl-Paura wurde vom 14. bis 16. August 2020 die ASVÖ Reiter Trophy ausgetragen. Auch aus dem Burgenland waren ambitionierte Dressurreiterinnen zum Turnier in Stadl-Paura mit ihren Pferden angereist.




In der ASVÖ Reiter Trophy für R1 Reiter startete Lea Popofsits vom ersten burgenländischen Reit- und Fahrverein Stegersbach mit Un Figlio Reale Flinn. Die Aufgabe A6 beendete das Duo mit 68,043% und landete damit auf dem 2. Platz unter 16 Startern.  Die Prüfung A7 beendete Lea Popofsits mit 62,717% und landete damit auf dem 7. Platz unter 17 Startern. In der Gesamtwertung der ASVÖ Trophy R1 belegten Lea Popofsits und Un Figlio Reale Flinn mit 130,760 Punkten den 5. Platz.




Die ASVÖ Reiter Trophy R2 bestritt Sarah Ochsenhofer vom ersten burgenländischen Reit- und Fahrverein Stegersbach auf Give me Five. Als erste Prüfung war die Dressuraufgabe L4 zu reiten. Sarah Ochsenhofer belegte mit 67,097% den 3. Platz in der offenen Wertung unter 24 Startern. In der ASVÖ Trophy, in welcher 15 Reiter-Pferd-Paare gestartet waren, übernahmen Sarah Ochsenhofer und Give me Five aber die Führung. Auch in der zweiten Prüfung belegte Sarah Ochsenhofer auf Give me Five in der offenen Wertung den 3. Platz. Dabei stand ein Ergebnis von 66,552% zu Buche. In der ASVÖ Reiter Trophy R2 gewann Sarah Ochsenhofer auf Give me Five mit 133,649 Punkten.




Christina Hacker vom ersten burgenländischen Reit- und Fahrverein Stegersbach bestritt mit Dready die ASVÖ Reiter Trophy  R3 mit ihrem Pferd Dready. In der Aufgabe LM5 erreichte Christina Hacker mit Dready 59,476%, in der LM6 stand ein Ergebnis von 64,279% zu Buche. Damit erreichte Christina Hacker insgesamt 123,755 Punkte. Die ASVÖ Trophy R3 beendete das Duo mit diesem Ergebnis aus dem guten 3. Platz.




In der ASVÖ Reiter Trophy R4 startete Theresa Wetschka vom ländlichen Reit- und Fahrverein Althof auf James. Zu reiten waren die Aufgabe LP5 und LP6. Mit 62,375% belegten Theresa Wetschka und James nach der ersten Prüfung den 6. Zwischenrang in der ASVÖ Trophy. In der LP6 kam Theresa Wetschka auf ein Ergebnis von 62,292%. Theresa Wetschka und James belegten mit 126,667% den 6. Platz in der Einzelwertung der Einzelwertung ASVÖ Trophy R4.




In der ASVÖ Teamwertung lag das Burgenland mit den Reiterinnen Lea Popofsits, Sarah Ochsenhofer, Christina Hacker und Theresa Wetschka mit 197,515 Punkten auf dem 4. Platz unter 10 Mannschaften. Nach dem zweiten Tag behielt das burgenländische Team den 4. Rang. Insgesamt erreichten die Starterinnen 393,638 Punkte. Den Sieg in der Mannschaftwertung holte Steiermark I vor Oberösterreich I und Vorarlberg I.




In den weiteren Prüfungen des Turniers war zudem auch Alena Juarsics vom ersten burgenländischen  Reit- und Fahrverein Stegersbach am Start. Das Duo überzeugte in den Klassen A und L mit guten Leistungen.




Isabella Gravogl vom horse events riding-team erreichte auf Amazing Dancer in der Intermediaire II mit 64,254% den 12. Platz. In der Intermediaire B blieb das Duo mit 66,057% siegreich.




Alle Ergebnisse gibt’s auf www.turnier-meldestelle.com.

...back


BPS - Burgenländischer Pferdesportverband
- Aumühlweg 21/Stiege 3, B313, 2544 Leobersdorf, Tel. 0664 2067382, E-Mail: office@lfv.at